Spielberichte 26.09.2020

Frauen I - Bezirksklasse

 

Vorbericht

Nach dem Auftakt in Form des Kreispokalwettbewerbs steht nun am Samstag der erste Wettkampf für uns in der neuen Liga an. Direkt zu Beginn haben wir bereits unser erstes "Derby" in der Bezirksklasse. Wir sind zu Gast in Menstede-Arle, deren Strecke uns durchaus bekannt ist und wo wir bisher auch immer Punkte entführen konnten. Dies ist auch am Samstag das Ziel. Mit Neuzugang Jasmina in Holz und unserer neuen "Bank" Tanja in Gummi ist die Zielsetzung für die neue Saison ganz klar -> Meisterschaft und somit Wiederaufstieg.

In diesem Sinne wünschen wir allen Mannschaften viel Erfolg für die neue Saison! Habt Spaß und bleibt vor allem gesund.

Nachbericht

Der erste Spieltag in der Bezirksklasse führte uns zu den Frauen des KBV Menstede-Arle. Die spezielle Strecke ist nicht eine unserer Lieblingsstrecken, konnten aber die vergangenen Jahre stets Punkte entführt werden. Dieses Mal sollte es leider nicht so sein.
In der Holzgruppe geriet man früh in Rückstand der jedoch mit einer konstanten Leistung egalisiert werden konnte und am Ende ein Plus von 23 Metern bedeutete. Im Holzvergleich war es ein ausgeglichener Wettkampf der auf beiden Seiten nicht viele Fehler aufwies.
In der Gummigruppe zeigte sich ein ähnliches Bild, auch hier geriet man früh in Rückstand. Gegen die gut aufwerfenden Gummiwerferinnen konnte dieser Rückstand leider nicht gedreht werden und somit gingen 3,20 an die Menstederinnen. Am Ende bedeute dies eine Niederlage für uns von 2,97.


Frauen I - Kreisliga

 

Vorbericht

Endlich ist es soweit, wir dürfen unserem geliebten Friesensport wieder nachgehen.

In den vergangenen Wochen haben wir bereits die ein oder andere Trainingseinheit absolviert, konnten uns zu 50 % im Kreispokal halten (eine von zwei Gruppen ist in der nächsten Runde) und freuen uns natürlich auch über die Verstärkung zweier Werferinnen, die wir aufgrund zweier verletzter Werferinnen und der üblichen Ausfälle durch wechselnde Schichten, anderer Verpflichtungen etc. sehr gut gebrauchen können.

Am Samstag starten wir auswärts gegen die Mannschaft von Hagerwilde-Halbemond. Die Strecke ist bekannt, aber kräftezehrend und nicht zu unterschätzen. Ein gesunder Respekt ist hier sicher nicht verkehrt, soll uns aber nicht davon abhalten, alles zu geben und uns von unserer besten Seite zu zeigen.

Wir können es kaum erwarten auf die Straße zu gehen und hoffen natürlich in dieser Saison die Klasse zu halten. Dies ist Priorität Nr. 1 und alles weitere wäre ein Zusatzgeschenk.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg und Spaß für die neue Saison.

Nachbericht 

Der Saisonstart ist geglückt 🎉

Voller Vorfreude auf die neue Saison, die neue Liga und die neuen Herausforderungen sind wir am Samstag in Hagerwilde-Halbemond zu unserem ersten Auswärtskampf angereist.

Die Straße war uns allen bekannt und mit einem gewissen Respekt und ein klein wenig Nervosität sind wir dennoch mit der Hoffnung auf einen Sieg angereist.

Unsere Gummigruppe ist vorsichtig gestartet, hat sich dann aber schnell auf der kurvigen Strecke eingewöhnt und viele lange Würfe aufs Parkett gebracht. Dieses wurde bereits zur Wende mit einer klaren Führung belohnt. Wie wir alle wissen ist der Kampf jedoch erst vorbei, wenn das Ziel erreicht ist 😉.

Unsere Gummi-Werferinnen haben auch die Rücktour souverän und konstant ihre Leistung gehalten und wurde zum Ende mit einem sehr gutem Ergebnis von 5,88 Wurf belohnt. 💪

Die Holz-Gruppe startete direkt mit langen Würfen in die Partie und konnte schnell die Führung für sich erkämpfen. Jedoch folgten ein paar durchwachsene Runden, mit sowohl sehr guten, als auch etwas kleineren Würfen, sodass erstmal nichts mehr zu holen war. Auch die gegnerische Gruppe von Hagerwilde-Halbemond hat lange Würfe auf die Straße gebracht und der erste Schuss wollte nicht fallen.

Doch wir wollten unsere Führung nicht abgeben, kämpften gut und wurden auch mit unserem ersten Schuss noch vor der Wende belohnt.

Hier überholten wir dann erstmal unsere Gummi-Gruppe, die in den tiefen Gräben ihre Kugel suchten. 🔍

Die Rücktour lag uns zu Beginn nicht so gut, sodass der Gegner uns kurzzeitig die Führung abnehmen konnte. Nach ein wenig hin und her haben wir diese jedoch zurück erkämpft und unseren Vorsprung zum Ende noch auf 2,99 Wurf ausbauen können.

Mit einem Gesamtergebnis von 8,87 Wurf haben wir unseren ersten Saison- und Auswärtskampf in der Kreisliga erfolgreich absolviert. Darauf kann man stolz sein und wir hoffen, dass die Saison so weiter geht. 🍀

Es war ein wirklich schöner, langer  und vor allem auch fairer Wettkampf.  Die Strecke lag uns sehr gut und wir hatten sehr viel Spaß. Wir freuen uns bereits auf die Begegnung mit den Damen von Hagerwilde-Halbemond im neuen Jahr auf unserer heimischen Piste. 

 

 


Frauen II - Kreisliga

 

Wir eröffnen die neue Saison in Norddeich. Damit haben wir gleich einen der schwersten Auswärtskämpfe und einen härtesten Konkurrenten um einen Aufstiegsplatz zum Auftakt zugelost bekommen. Wir freuen uns auf einen, hoffentlich spannenden, Wettkampf und werden natürlich alles daran setzen, die ersten Punkte einzufahren. Wir freuen uns sehr ,das wir neuerdings durch Regina Jensen verstärkt werden. Regina kommt aus Upgant-Schott und hat sich uns in dieser Saison angeschlossen. Leider hat sich Anja Roolfs verletzt und wir müssen Sie erstmal ersetzen. Wir hoffen, dass Sie bald wieder fit wird und wir wünschen ihr gute Besserung. Wir werden unser Bestes geben und hoffen, dass wir auf der kniffeligen Ziegeleistrasse einen guten Wettkampf abliefern können. Natürlich werden wir die Hygieneregeln einhalten, um eine weitere Ausübung unseres Bosselsports nicht zu gefährden.