Spielberichte 25.10.2020

Männer I - Landesliga

Vorbericht

Am kommenden Wochenende kommt es zum Kreisderby gegen Südarle.

Waterkants MI konnte in den bisherigen Wettkämpfen gegen die junge Truppe vom Grünen Jäger keine Punkte einheimsen, selbst auf eigener Strecke nicht. Das soll sich am Sonntag ändern. Mit Unterstützung aus der MI 2. Mannschaft und einem enormen Siegeswillen soll nun endlich der Knoten platzen. Die ersten 2 Punkte der Saison sollen eingefahren werden um den Anschluss ans rettende Ufer nicht zu verlieren.

Es muss eine blitzblanke Gesamtleistung her und Fehler müssen auf ein Minimum reduziert werden, da Südarle unsere Heimstrecke bestens kennt und Fehler umgehend ausnutzen möchte.

Es wird ein spannender Wettkampf erwartet in dem Kleinigkeiten über Sieg und Niederlage entscheiden.

Nachbericht

Hoch motiviert sind wir gestartet. Sämtliche Abwürfe gingen Richtung 200 Meter Marke. In Gummi I konnte die Leistung einer vielversprechenden ersten Runde nicht bestätigt werden. Die Gäste übernahmen relativ schnell das Zepter und wir machten zu viele Fehler. Zu inkonstant war die Leistung, als dass wir der konzentriert werfenden Südarler Truppe gefährlich werden konnten. 6,100 für Südarle.

Gummi II lieferte eine gute Leistung ab. Keine Gruppe konnte sich wirklich absetzen. Letztendlich waren es auch die Südarler, die den Vorsprung auf 2 Wurf ausbauen konnten. Mit einer starken Schlussrunde konnte noch Ergebniskorrektur betrieben werden, so dass am Ende 122 Meter an Südarle gingen.

In Holz II wurde seitens Theener kein guter Tag erwischt. Es wurde zu keiner Zeit das Leistungspotenzial ausgeschöpft und so ist es dann wenig überraschend, dass Südarle Wurf um Wurf auf der Habenseite verbuchen konnte. Trotzdem dass die Gäste mit der Strecke haderten erwischten die ‚Grünen‘ einfach die bessere Linie. 4,139 hieß es am Ende.

Den einzigen ergebnistechnischen Lichtblick für Theener lieferte die Holz I. Mit einer ansehnlichen Leistung konnte der Gegner in die Schranken gewiesen werden. Darauf lässt sich für die kommenden Aufgaben aufbauen.

Weiterhin warten wir auf die ersten Punkte. Dennoch verlieren wir nicht den Mut oder gar den Spaß!

Sonntag gehts in Pfalzdorf weiter - dann gibt es die ersten zwei Punkte eben dort!

Erneut ein Dank an die MI 2. für deren Unterstützung. Steffen als Leihgabe lieferte einen exzellenten Wettkampf ab! Vielen Dank.

Männer II - Landesliga

Vorbericht

Am Sonntag steht ein schwerer Kampf gegen Utarp auf dem Plan. Da in Utarp die Straße zur Zeit erneuert wird, haben wir das Heimrecht getauscht und werfen nun zu Hause. Wir hoffen, dass wir nach der Niederlage gegen Südarle nun die Punkte in Hagermarsch behalten. Bis jetzt gibt es noch keine Abmeldungen, so dass wir aus dem Vollen schöpfen können und hoffen eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten zu können.

Nachbericht

Am Sonntag hatten wir mit Utarp den Vizemeister der letzten Saison zu Gast. In der Gummigruppe war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, was sich auch in dem Rundenergebnis zeigt. Hier wurde eine 10er Runde geworfen, am Ende hatte Utarp mit 116 Meter einen knappen Sieg zu verbuchen.

In der Holzgruppe war es leider ein sehr schlechter Start von uns und wir brauchten 6 Wurf bis zur Brücke, da waren wir dann auch schon 2 Wurf hinter. Dann wurde es bei uns etwas besser aber Utarp hatte einen sehr guten Tag erwischt und bestrafte jeden Fehler von uns sofort, so dass am Ende 5,47 Meter für Utarp zu Buche standen und wir mit 6 Wurf und 13 Meter verloren haben.